ST2201 Bergwandern auf dem Venediger Höhenweg

Mehrtagestour, Tour | Wandern

Venediger Höhenweg

Wandertour
Bergwege nach DAV BergwanderCard rot/schwarz
Unterkunft: Berghütten
.
Anmeldung bis 15.03.2021
Teilnehmerzahl: 5 – 12 TLN
Kosten bzw. Anzahlungen für DAV Mitglieder: 45,- Euro
Hier klicken und anmelden

Voraussetzungen/Anforderungen:

  • Ausdauer
  • Trittsicherheit
  • Schwindelfreiheit

Alpenvereinskarte Nr. 36 Venedigergruppe 1:25000


24.07. Hinterbichl – Parkplatz Ströden – Essener-Rostocker Hütte

Gehzeit: ca. 2-3 h
Aufstieg: ca. 720 hm

  • Start am kostenpflichtigen Parkplatz Ströden (1400 m) kurz nach
    Hinterbichl im Virgental
  • zunächst entlang der Fahrstraße zur Stoan-Alm (1469 m)
  • anschließend durch das Maurertal entlang des Maurerbachs vorbei an der
    Ochsnerhütte (1950 m)
  • Überquerung des Maurerbachs und entlang eines Moränenrückens hinauf
    zur Essener-Rostocker Hütte (2208 m)

25.07. Essener-Rostocker Hütte – Johannishütte

Gehzeit: ca. 4-5 Stunden
Aufstieg: ca. 600 hm
Abstieg: ca. 700 hm

  • Start an der Essener-Rostocker Hütte (2208 m)
  • entlang des Maurerbachs zunächst ein Stück weiter ins Tal hinein
  • Überquerung des Baches und dann an den Hängen des Kleinen Geigers
    über den Schweriner Weg zum Türmljoch (2790 m)
  • Abstieg zur Johannishütte (2121 m) oberhalb des Aderkamms und mit
    Überquerung des Dorferbachs

26.07. Johannishütte – Eisseehütte

Gehzeit: ca. 3-4 Stunden
Aufstieg: ca. 850 hm
Abstieg: ca. 450 hm

  • Start an der Johannishütte (2121 m)
  • Aufstieg zur Zopetscharte (2958 m)
  • drahtseilversicherter Abstieg ins Kleinitztal und Überquerung des Baches
  • auf ebenem Weg unterhalb der Grübachhöhe zur Eisseehütte (2521 m)

27.07. Eisseehütte – Bonn-Matreier Hütte

Gehzeit: ca. 3-4 Stunden
Aufstieg: ca. 470 hm
Abstieg: ca. 300 hm

  • Start an der Eisseehütte (2521 m)
  • unterhalb des Großen Hexenkopfes und des Eichams am Hang
    queren
  • von da an stetig etwas aufwärts und über Schneiden hinweg
  • über den Eselsrücken ins Nillkar und hinauf zur Bonn-Matreier Hütte
    (2745 m)

28.07. Bonn-Matreier Hütte – Badener Hütte

Gehzeit: ca. 5-6 Stunden
Aufstieg: ca. 600 hm
Abstieg: ca. 750 hm

  • Start an der Bonn-Matreier Hütte (2750 m)
  • hinauf zur felsigen Kälberscharte (2791 m, drahtseilversichert)
  • Querung des Kares und Aufstieg zur Galtenscharte (2882 m, Holzkreuz)
  • Abstieg zum Malfrosnitzbach
  • Überquerung des Malfrosnitzbaches und entlang des Hanges oberhalb des
    Frosnitzbaches zum Achselsee (2225 m)
  • über den Inneren Keesrücken stetig aufsteigend zur Badener Hütte (2608 m)

29.07. Badener Hütte – Gletscherweg Innergschlöß

Gehzeit: ca. 6-7 Stunden
Aufstieg: ca. 350 hm
Abstieg: ca. 1400 hm

  • Start an der Badener Hütte (2608 m)
  • auf dem Venediger Höhenweg Richtung Löbbentörl 2770 m (teilweise
    drahtseilversichert)
  • am Lobbentörl dem Venediger Höhenweg folgend zum Auge Gottes 2240m
  • am Auge Gottes entlang dem Gletscherlehrweg Innergschlöß
  • Abstieg zum Almdorf Innergschlöß mit Venedigerhaus 1689 m

30.07. Venedigerhaus – Matreier Tauernhaus Parkplatz

Gehzeit: ca. 1-2 Stunden

  • Start Venedigerhaus 1689m
  • Felsenkapelle Innergschlöß
  • Matreier Tauernhaus Parkplatz

Tourendetails

24.07.2022 - 30.07.2022

Tourenkennung:
ST2201
Kondition:
groß
Technik:
Bergweg rot, Bergweg schwarz