Wir brauchen dich – Ehrenamt in der Sektion

Ehrenamt macht Spaß! – und hat tausend Facetten.

  • Du gehst gerne in die Berge?
  • Du engagierst dich gerne im Team?
  • Du identifzierst dich mit den Zielen des DAV?

Dann bist du bei uns genau richtig! Denn bei uns gibt es viel zu tun. Bei uns kannst du deine Fähigkeiten zielgenau einbringen. Und bei uns findest du Gleichgesinnte, denen die Berge und der Bergsport ebenso wichtig sind, wie Dir. Ganz nebenbei machst du im Ehrenamt Erfahrungen, die dich vorwärts bringen – und die privat oder beruflich sehr nützlich sein können.

Stellenausschreibungen


Trainer*in Klettern/ Jugendleiter*in  für Jugendgruppe gesucht

Wir suchen ganz dringend noch Jemanden für die Mitbetreuung unserer Mittwochs-Jugendgruppe. Aktuelle Trainingszeit ist Mittwoch 16.30 – 18.30 Uhr. Idealerweise hast Du bereits eine Ausbildung als Klettertrainer*in oder Jugendleiter*in. Wenn nicht kann diese auch nachgeholt werden.

Die Klettergruppe (bisher Elisa, Kelly, Franz) hat mit Max und Robert bereits zwei neue Betreuer gefunden. Die Beiden freuen sich über Unterstützung, um die Gruppengröße von 12-16 Kindern und Jugendlichen weiterhin zu erhalten.

>> Kontakt zum Jugendreferenten Kaj Kinzel bitte telefonisch oder per Email über die Geschäftsstelle.


Leiter*in / Koordinator*in für unsere Familiengruppe dringend gesucht

Über 10 Jahre besteht unsere Familiengruppe, um welche sich Antje Golinske federführend gekümmert hat. Jetzt ist die Zeit gekommen, dass sie die Verantwortlichkeit in andere Hände geben möchte.

Vielen Dank Antje, dass Du Dich für die Familiengruppe so lange engagiert hast!!!

Die lustige und aktive Truppe besteht derzeit aus 40 Kindern und Eltern. Wochenendfahrten zum Klettern, Wandern oder Paddeln für die ganze Familie stehen im Fokus. Da muss natürlich Eine oder Einer den Hut aufhaben. Bei dieser Aufgabe geht es vor allem darum, die Gruppe zusammenzuhalten, Ausfahrten und Wanderungen zu koordinieren, bei Fragen Ansprechpartner zu sein und den Kontakt zum Vorstand zu halten, so dass alles gut weiterlaufen kann.

Es wäre sehr schade, solch eine gewachsene Gruppe zum Jahresende aufgeben zu müssen! Zumal neue, interessierte Familien bei den Aktionen immer gern gesehen sind!

Wer kann sich vorstellen, die Leitung der Familiengruppe zu übernehmen? Oder wer möchte eine eigene Familiengruppe neu gründen?

>> Kontakt bitte über die Geschäftsstelle oder direkt an Antje wenden.